i-piccoli

Besuchen Sie mich in meiner Theaterwerkstatt!
Logo


large Pics


» weiter zur Website »


______________

Ein Gutes Neues Jahr
wünscht das Figurentheater "I-piccoli"

_______________

Für mich beginnt es leider mit einer schlechten Nachricht.
Die Vorbereitungen des "Ring des Nibelungen", der seit ca. 20 Jahren nicht mehr gespielt wurde,
gestalten sich, auch mit den Proben, als weit umfangreicher als von mir optimistisch geplant waren.

Ich muss deshalb die Aufführungen am 26. Februar und 1. März absagen.

Ich hoffe in der Wintersaison, also ab Ende Oktober, neue Termine anbieten zu können.
Ich bitte um Nachsicht und ein Wiedersehen mit, dann gelungenen, gut geprobten Aufführungen.

Lieber Gruß
Gerhard Weiß


Im Programm 2019/20

Da capo Venezia

Bruno Taut - Gustav Mahler
Der Weltbaumeister - Symphonie Nr. 1


Sentas Traum
oder der fliegende Holländer


Il bacio di morte
oder
Blaubart und seine Frauen


Denn jeder Engel ist schrecklich
Rainer-Maria Rilke und Oskar Panizza

Operngala
Florenz Foster Jenkins, Bally Prell,
Karl Valentin u.a.


Im Programm 2019/20





Die surrealistisch-DaDaistischen Stücke:

Die Hochzeit auf dem Eiffelturm
Jean Cocteau, Group de six

Parade
Picasso, J.Cocteau, Eric Satie

Ein Bauspiel
Schachteltheater für Architekturbegeisterte


Vorschau 2020



Der Ring des Nibelungen

Mittwoch, 26. Feb.; 19 Uhr
Einlass 18:30 Uhr

Sonntag, 1. März; 16 Uhr
Einlass 15:30 Uhr

+++entfällt komplett+++


______________

Wie immer sind „geschlossene“ Aufführungen nach Absprache
im Frühjahr und Herbst-Winter möglich.
_______________


Das Buch zum 40 jährigen Theaterjubiläum:




Im Februar 2015 im Volk-Verlag erschienen

Buchvorstellung in der
Puppentheatersammlung des Stadtmuseums


Vorwort



Rückblick

Pocci-Preis 2017

an Gerhard Weiß

und sein Figurentheater I-piccoli



in der Rotunde des Stadtarchivs München


Das Stück

Tel. 089 - 398733
oder gerhard.weiss@i-piccoli.eu